V-Club Villach Acts DJ / Act

Mekki Martin

14.08.2009 - 21:00 von V-Club Villach

Präziser Mix, Steigerung der Stimmung, Party, Emotionen

Mekki Martin
© Mekki Martin

DJ Mekki Martin ist sozusagen neues Blut in den Adern der tschechischen Tanzszene. Bereit im Alter von 5 Jahren ist er dem DJing und der Musik in einem der populärsten Clubs in Brno – Tabarin verfallen, wo er in 14 Jahren zum Resident wurde und diese Prestigeposition bis heute hält. Seine Sets sind durch ihre Gefühlsgradation und seine Fähigkeit, sich in die Stimmung des Publikums einzufühlen, berühmt geworden. Das Publikum kann Mekki Martin sehr leicht zur Begeisterung bringen. Die Spezialität seiner Auftritte in diesem Club ist die Länge des Gesamtsets – bis zu 12 Stunden. Seine Shows umfassen regelmäßig den Auftritt eines Saxofonisten und eines Geigenspielers, was auf der tschechischen Tanzszene einzigartig ist, sodass Mekki Martin somit sehr oft auch seine kleine persönliche „Spielgruppe“ mit hat.

Der Clubmusik ist er sehr früh verfallen und schnell beginnt er, ins Bewusstsein der Clubber in der gesamten Tschechischen Republik vorzudringen, und sein Talent bleibt auch im Ausland, vor allem in Österreich und in Spanien, nicht unbemerkt. Im Jahre 2008 veranstaltet er neben seiner Residentur die Clubnacht Mystery, wo er neben berühmten DJs, wie z. B. Fergie aus London, der tschechischen Technokönigin Lucca und dem „Guru“ der House-Szene DJ Loutka spielte.

DJ Mekki Martin möchte Musik nicht nur vermitteln, sondern auch schaffen. Deshalb gründete er in April 2009 den Label U Recordings. Vorher schaffte er es jedoch, die EP One Moment auf dem Label Sound of Acapulco herauszugeben, der globale Distribution hat. Seinen Track Mile Trap hat zum Remix der sehr bekannte Produzent Kid Dub angefordert.

Mekki Martin hat in seiner Karriere neben vielen interessanten und weit anerkannten Namen wie z. B. Sven Vath, Bob Sinclair, Projekt Radio Slave, der Spanier Javy Union oder die Österreicher Phillip Straub und Claudie Ricci gespielt. Sein Wirkungsbereich endet selbstverständlich nicht in der Tschechischen Republik. Im Mai haben seinen Set Clubber im berühmten slowakischen Club Ministry of Fun gewürdigt und in Juni hat er eine zwei tausend Köpfe zählende Masse im österreichischen Club VolksGarten zum Tanzen gebracht. In Juli 2009 trat er auf dem Hauptstage des Festivals Creamfields Central Europe auf, wo er den Boden für Stars wie Above and Beyond and ATB vorbereitet hat. Danach hat er eine Einladung nach Ibiza angenommen, wo er neben dem Projekt Radio Slave gespielt hat. Auf dem Heimweg aus Ibiza trat er auch beim Festival BeatPortal im österreichischen St. Pölten auf. Im August kehrte er nach Spanien zurück, und zwar direkt nach Málaga, wo er auf einer Party gemeinsam mit Bob Sinclair spielte. Den tschechischen Sommer beendete er beim bekannten Festival Hradhouse, wo er Namen wie Umek, Gregor Tresher und Marco Bailey traf.

Präziser Mix, Steigerung der Stimmung, Party, Emotionen und sinnliche Formen der House Musik in Kombination mit lebendigen Musikern mit Geige und Saxofon, das alles stellt aktuell Mekki Martin dar.

Zurück

© V-Club Villach | ® Rights Reserved